Infos zum Buch

Erscheint vls. Frühling/Sommer 2018

Genre: Fantasy/Romance

ca. 400 Seiten

eBook, Taschenbuch

Kolibriherz

Ich-Perspektive Protagonistin: Nala Jowett

Band 1 einer Dilogie: „Zwischen den Welten“

Cover: Ungecovert – Buchcover & mehr

Klappentext

Das Spiel des Schicksals ist hart.

Ein Leben zwischen Gut und Böse, tot und lebendig, zwischen Himmel und Hölle.

Ein Kampf zwischen den Welten.

Es gibt nur drei Regeln:

  1. Töte ausnahmslos jeden Dämon, dem du begegnest.
  2. Menschliche Seelen sind das wertvollste Gut. Schütze sie!
  3. Verbindungen zwischen Engeln und Dämonen sind streng verboten. Sie werden mit dem Tode bestraft.

Mein Name ist Nala Jowett und ich habe jede dieser Regeln gebrochen.

Entstehung des Romans

Fantasy ist nicht nur mein Lieblingsgenre als Leserin, es macht auch unfassbar viel Spaß selbst in eine ganz andere “phantastische” Wekt abzutauchen und sie zu entdecken. Meine zwei großen Lieblingswesen in Fantasygeschichten sind einerseits Götter und andererseits Dämonen und Engel. Als großer Supernaturalfan quasi ein Muss.

Aus diesem Grund stand ziemlich schnell fest, dass ich meine eigene Dämonen-Engel-Geschichte schreiben möchte und noch schneller hatte ich die ersten Ideen dazu im Kopf. Eine genaue Karte der Hölle vor Augen und zwei außergewöhnliche Protagonisten an der Backe mit einem verrückten Höllenhund.

Diese Geschichte hat beim Schreiben unbeschreiblich viel Spaß gemacht und daher steht für mich fest: Es wird mindestens eine Dilogie!

Nach viel ungewöhnlicher Recherche zwischen Bibel, Wicca, Supernatural und dunkler Magie entstand dann für mich eine ganz eigene Vorstellung, wie es zwischen den Welten aussieht.